Verbandsjugendspiele in Bad Lobenstein

von

Am Samstag, dem 17.Juli, ging es für uns nach Bad Lobenstein zu den Verbandsjugendspielen der Thüringer Ruderjugend. Wir kamen gegen 9 Uhr in Lobenstein an und hatten – wie es aussah – das schlechte Wetter aus Jena mitgebracht, denn es begann zu regnen.

Nach der Ankunft der Roßlebener Ruderer gegen 10 Uhr starteten wir eine kurze Kennlernrunde. Anschließend traten wir in kleineren Gruppen im Allgemeinen Sportwettbewerb ähnlich den Übungen des BW´s an, wie z.B. dem Wissensquiz und in verschiedenen Sportarten. Danach wurden wir nach Alter und Regattaerfahrung untergliedert, um in einem 500-Meter-Einer Rennen zu starten.

Nach einer mehr oder weniger entspannten Nacht im Zelt starteten wir früh um 8 Uhr in den nächsten Tag. An diesem haben manche Kinder und Jugendliche aus den verschiedenen Vereinen versucht, die Technikstufe abzulegen. Zwischen Mittagessen und Kaffeetrinken trainierten die Teilnehmer nochmals auf der Bleilochtalsperre.

Nach der erfolgreichen Meisterung dieser Herausforderung traten die BW-Kandidat*innen des Jenaer Ruder- und Seesportvereins in einem 3000 Meter Qualifikationsrennen an. Um alle zu integrieren, wurden die anderen Teilnehmer der Jugendspiele ebenfalls auf Vierer aufgeteilt, welche 2000 Meter rudern durften.

Anschließend luden wir die Boote auf den Anhänger und machten uns langsam für die Rückfahrt fertig. Nachdem die Zelte abgebaut waren, fuhren wir wieder nach Jena zurück.

Ida Platz, Alina Engel

Zurück